Fremdwasser

Nach DWA-M 182

Nach der Definition der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. handelt es bei Fremdwasser um „das in Abwasseranlagen abfließende Wasser, welches weder durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften verändert ist noch bei Niederschlägen von bebauten oder befestigten Flächen gesammelt und bestimmungsgemäß eingeleitet wurde“. Als Bewirtschafterin des Entwässerungssystems in Essen sind die Stadtwerke Essen dazu verpflichtet, Fremdwasser aus den Abwasserkanälen fernzuhalten.