30.05.2011

Kochen und Singen mit Dramunkulus

Stadtwerke Essen AG lässt den Kochlöffel schwingen

Seit vergangenem Jahr hat die Stadtwerke Essen AG, die die Menschen dieser Stadt mit Erdgas und Trinkwasser versorgt, ein neues Tier an Bord: der kleine Drache Dramunkulus, der Held der Stadtwerke-Lesefibel.

Rundes Bäuchlein, grüne Haut mit lila Pünktchen, ein warmes Herz und den Kopf stets voller Träume. So träumte Dramunkulus davon, Balletttänzer oder Pianist zu werden. Neulich machte der Drache mit den lila Punkten eine Entdeckung. Beim Besuch seiner Oma Friederike stöberte er auf dem Speicher und fand dort das Rezeptbuch ihrer Ururgroßmutter Katharina. Die war ein besonderes Leckermaul und berühmt für ihre Kochkünste: Leckerstäbchen, Drachenkuller, Knusperfisch und Überraschungstäschchen standen auf ihrem Speiseplan. Die leckersten Rezepte hat Dramunkulus gleich abgeschrieben und in seiner Fibel „Kochen mit Dramunkulus. Rezepte für kleine Energiebündel" gesammelt. Dazu gibt es eine CD mit Küchenliedern von „Saitentwist" zum Mitsingen.

Jetzt brutzelten nach seinen Rezepten rund 400 Kinder und Eltern von der Grundschule Steeler Rott unter der Anleitung der Ernährungsberaterin Johanna Hedtfeld 800 Maultaschen, auch „Katharinas Überraschungstäschen" genannt.

Unter dem Motto ‚Gesundes und bewussteres Kochen’ standen noch viele weitere Leckereien auf dem Speiseplan. Und damit der Kochlöffel so richtig s(ch)wingen konnte, stimmte zu Beginn die Band ‚Saitentwist’ alle Leckerschmecker ein: „Oh, wie es brät… Ich bin ein Drache mit Brutzeltalent."