12.08.2011

Neue Trinkwasserleitungen für Rüttenscheid

Baustelle an der Kreuzung Rüttenscheider Straße/Huyssenallee 

Ab dem 15. August werden in Rüttenscheid neue Trinkwasserleitungen verlegt. Zwar sind die alten Rohre aus den Jahren 1892 und 1908 noch völlig intakt, jedoch erneuert die Stadtwerke Essen AG ihr Trinkwassernetz in regelmäßigen Abständen. Dies garantiert auch zukünftig die sichere und stetige Versorgung mit dem Lebensmittel Nummer 1.

Betroffen von dieser Baumaßnahme wird zunächst die Kreuzung am Anfang der Rüttenscheider Straße sein. Dort, wo sich die vier großen Straßen Rüttenscheider Straße, Friedrichstraße, Huyssenallee und Hohnenzollernstraße treffen, werden in einem ersten Schritt Trinkwasserleitungen verlegt, die später an die Leitungen in der Hohenzollernstraße anknüpfen. Für ca. fünf Wochen ist der Übergang von der Rüttenscheider Straße auf die Huyssenallee ab dem Glückaufhaus daher in Richtung Hauptbahnhof für den Verkehr gesperrt. Der Übergang zwischen Friedrichstraße und Hohenzollernstraße wird während dieser Zeit einspurig befahrbar sein.

Anliegende Firmen sowie der Saalbau und die Philharmonie wurden von der Stadtwerke Essen AG persönlich über die Baustelle informiert. Zudem werden weiträumig Umleitungsschilder für den Straßenverkehr errichtet.