29.06.2011

Stadtwerke Essen AG informiert über Energieeffizienz

5. Öko-Tage des Essener Handwerks stehen an

Gerade in Zeiten hoher Benzinpreise fragen wir uns, wie wir Kosten sparen können und trotzdem beweglich bleiben. Frei nach dem Motto „fahren & sparen“. Und genau dieses Motto ist Sonderthema der 5. Öko-Tage des Essener Handwerks.

Die Öko-Tage werden von neun Essener Innungen und der Fachgruppe Fliesen veranstaltet. Am 08. und 09. Juli 2011 informieren wieder verschiedene Aussteller über Energieeffizienz. Zudem werden in diesem Jahr am Stand der Kfz-Innung Autos mit alternativen Antrieben vorgestellt. Auch die Stadtwerke Essen AG wird mit Erdgasfahrzeugen präsent sein und alle Fragen zum kostengünstigen Autofahren beantworten. Am Info-Bus können Interessierte sowohl die Stadtwerke und ihre Dienstleistungen näher kennenlernen als auch die Beratung der Bezirksschornsteinfeger in Anspruch nehmen.
Aber auch brandaktuelle Themen werden aufgegriffen. So bringen die Stadtwerke beispielsweise ein Kanaluntersuchungsfahrzeug mit, und geben Besuchern die Möglichkeit sich zum Thema Dichtheitsprüfung privater Abwasserkanäle genau zu informieren und eine Kamerakanalfahrt live mitzuerleben. Ludger Wegmann, Mitarbeiter der Stadtwerke Essen AG, wird zudem an beiden Tagen einen Vortrag über die Dichtheitsprüfung halten und den Zuhörern Rede und Antwort stehen.

Aber auch wer sich für den Einbau und den Betrieb von Heizungsanlagen für Einfamilien- und kleinere Mehrfamilienhäuser interessiert, kann sich über Fachvorträge informieren lassen. Andreas Reinl, Mitarbeiter der Stadtwerke Essen AG wird an beiden Veranstaltungstagen das rundum-sorglos-Paket „PrimaKlima Energie“ der Stadtwerke erläutern.

Am Freitag den 08. Juli können sich Interessierte von 10.00-18.00 Uhr informieren und am Samstag den 09. Juli von 10.00-16.00 Uhr. Die Veranstaltung findet auf dem Gelände der Kreishandwerkerschaft Essen - Katzenbruchstraße 71, 45141 Essen – statt. Die Veranstaltung ist für die Besucher kostenfrei.