29.02.2012

Kanalerneuerung in Essen-Werden

Ab dem 5. März 2012 wird die Stadtwerke Essen AG den Abwasserkanal sowie die Gas- und Trinkwasserleitungen in der Dückerstraße, der Huffmannstraße und der Umstraße in Essen-Werden erneuern. Die Versorgungsleitungen haben bereits etliche Jahre hinter sich gebracht und werden daher durch neue Leitungen ersetzt. Zudem wird der Abwasserkanal vergrößert, so dass mehr Wasser abfließen kann. Für die Erneuerungen unter der Straße ist eine Bauzeit von etwa 18 Monaten vorgesehen.

Die Bauarbeiten finden Schritt für Schritt unter Vollsperrung statt. Währenddessen wird der Verkehr weiträumig umgeleitet und die Zufahrt für Anlieger und Rettungsfahrzeuge ist frei. Fußgänger können die Baustelle gefahrlos passieren.

Um eine reibungslose Umleitung der Buslinie zu garantieren, wird es zwei Bauabschnitte geben: Der erste Abschnitt zieht sich von der Kreuzung Heckstraße/Dückerstraße bis zur Umstraße und in der Umstraße bis zur Robert-Feulgen-Straße. Die Umleitung des Busses führt über die Forstmannstraße, die Kirchhofsallee und Heskämpchen.
Der zweite Bauabschnitt startet in der Umstraße und zieht sich bis zur Huffmannstraße 68. Busse fahren über die Huffmannstraße und die Umstraße.

Am 5. März starten die Bauarbeiten an der Kreuzung Heckstraße/Dückerstraße und parallel dazu an der Kreuzung Huffmannstraße/Forstmannstraße.