17.12.2014

Westfalenstraße: Sperrung wird teilweise aufgehoben

Nach umfangreichen Erkundungsarbeiten kann die Sperrung auf der Westfalenstraße am Montag aufgehoben werden. Allerdings stehen im Bereich der Haltestelle "Kunstwerkerhütte" vorerst nur drei Spuren zur Verfügung. "Wegen einer parallel laufenden Baumaßnahme in Höhe der Hausnummer 26 sind dort noch nicht alle vier Spuren freigegeben", erläutert Stadtwerke-Sprecher Dirk Pomplun.

Im Januar wird es auf der Westfalenstraße vereinzelt zu weiteren Erkundungsarbeiten kommen. "An den entsprechenden Stellen werden Tagesbaustellen eingerichtet, Vollsperrungen sind dafür nicht erforderlich", so Pomplun.

Zuvor wurden Mitte November bei Erkundungsbohrungen auf der Westfalenstraße weiche Bodenbestandteile festgestellt. Um Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, wurde die Straße sofort gesperrt und mit den Verfüllungsarbeiten begonnen.

 

Pressemitteilung als PDF herunterladen