21.10.2015

Ehrenamtliches Engagement muss gewürdigt werden

Stadtwerke Essen ermöglichen Ehrenamtlern Besuch des VarietéGesellschaftsAbends 

Was wäre unsere Gesellschaft ohne die vielen ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger, die mit ihrer außerordentlichen Einsatzbereitschaft das gesellschaftliche Leben bereichern? Mit Freikarten für den VarietéGesellschaftsAbend würdigen die Stadtwerke Essen das Ehrenamt als wichtigen Teil unserer Gesellschaft. Insgesamt vergeben die Stadtwerke Essen über die Ehrenamt Agentur Essen e.V. Eintrittskarten an 40 Engagierte, mit denen sie den diesjährigen VarietéGesellschaftsAbend besuchen und das einzigartige Showprogramm erleben können.  

Kaffeehaus-Atmosphäre in der Lichtburg in Essen

Am 26. Oktober geht der VarietéGesellschaftsAbend in die vierte Runde. Im einzigartigen Show-Café tauchen Publikum und Künstler in eine wundersame Kaffeehaus-Atmosphäre ein und erleben eine bunte Varieté-Melange. Mit dabei sind Comedian Dirk Bielefeld in seiner Rolle als Herr Holm, die Schweizer Artistin Nora Zoller und die mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnete Künstlerin Franziska Traub. Das Publikum erwartet ein abwechslungsreicher Abend voller Überraschungen und jeder Menge Humor.

Über die Ehrenamt Agentur Essen e.V. 

Der gemeinnützige Verein hilft Menschen, die helfen wollen, genau das Ehrenamt zu finden, das ihnen auf den Leib geschneidert ist. Seit 2005 ist er der einzige unabhängige und trägerübergreifende Mittler zwischen Bürgern, die sich engagieren möchten, und gemeinnützigen Organisationen, die freiwillige Helfer brauchen. Er fördert freiwilliges Engagement, schafft Öffentlichkeit für das Ehrenamt und vernetzt Menschen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen.

300 gemeinnützige Organisationen unterstützt die Ehrenamt Agentur täglich bei der Suche nach Freiwilligen. Sie bietet individuelle und persönliche Beratung und den Überblick über das Angebot an ehrenamtlicher Tätigkeit in Essen. Sie verteilt Informationen, schafft neue Zugänge zum Ehrenamt und ist Mediatorin im Konflikt. Ehrenamt-Börsen, Aktionstage, Fortbildungen, Engagement-Projekte für Jung und Alt, all das und vieles mehr organisiert die Ehrenamt Agentur Essen e.V. für eine lebendige Stadtgesellschaft, in der die Menschen mitgestalten und Verantwortung für andere übernehmen.
Der gemeinnützige Verein finanziert diesen Einsatz für Essens Stadtgesellschaft allein aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.


Pressemitteilung als PDF herunterladen