01.12.2015

Informieren leicht gemacht!

Stadtwerke Essen führen Bautagebuch zur Kanalbaumaßnahme im Walpurgistal ein

Die Kanalbaumaßnahme im Walpurgistal ist ein wahres Mammutprojekt und damit gleichzeitig auch die größte Maßnahme der Stadtwerke Essen. Um die Abwasserentsorgung großer Teile des Essener Südens auch in Zukunft gewährleisten zu können, wird im Walpurgistal derzeit ein neuer Abwasserkanal gebaut. Auf einer Länge von insgesamt rund 1,6 Kilometern entsteht zwischen der Straße Am Glockenberg und der Birkenstraße der neue Kanal. Und das in verschiedenen Abschnitten und Phasen sowie mit Hilfe verschiedenster Bauverfahren. Da ist es für den Betrachter manchmal schwierig den Überblick zu behalten.

Einfacher wird es nun mit Hilfe des neuen Baustellentagebuchs der Stadtwerke Essen unter www.stadtwerke-essen.de. Hier können Interessierte ab sofort aktuelle Informationen zur Baustelle im Walpurgistal nachlesen.

Hintergrundwissen liefert Erklärungen

Neben aktuellen Informationen bietet das neue Baustellentagebuch der Stadtwerke Essen aber auch einige Hintergrundinformationen. Leser erfahren hier Wissenswertes rund um die große Kanalbaumaßnahme und ihre Besonderheiten.

Worin besteht beispielsweise der Unterschied zwischen der offenen und der geschlossenen Bauweise und wann wird welches Verfahren angewendet? Diese und viele weitere Fragen werden im Baustellentagebuch beantwortet und regelmäßig durch weitere interessante Fakten erweitert.

Leser können sich auch jederzeit bequem und einfach von unterwegs aus informieren. Die mobile Version der Internetseite der Stadtwerke Essen bietet alle Informationen übersichtlich auch auf dem Handy oder Tablet.

 

Pressemitteilung als PDF herunterladen