23.02.2015

Wasserrohrbruch an der Meisenburgstraße

A52 Ausfahrt Essen-Kettwig bis voraussichtlich Donnerstag gesperrt

Eine 60 Jahre alte Hauptwasserleitung in der Meisenburgstraße ist am Sonntag, den 22.02.2015, in Höhe der Autobahnausfahrt Essen-Kettwig gebrochen.

Seit heute Morgen wird die Wasserleitung repariert. Damit die Arbeiten schnell erledigt werden können, ist die Autobahnabfahrt Essen-Kettwig seit heute Morgen gesperrt. Voraussichtlich ab Dienstag folgen die Straßenbauarbeiten. Dabei wird auch überprüft, ob die Straße auf Grund des Rohrbruchs eventuell unterspült wurde. Ist dies nicht der Fall, kann die Autobahnausfahrt wahrscheinlich ab Donnerstag wieder geöffnet werden. Andernfalls kann sich der Termin noch verzögern. 

Für die Autofahrer, die aus Richtung Düsseldorf in Essen-Kettwig abfahren möchten, bedeutet das, dass sie Umwege in Kauf nehmen müssen. Ein Verlassen der Autobahn ist dann erst bei der nächsten Abfahrt in Essen-Haarzopf möglich. Wer nach Kettwig möchte, muss über innerstädtische Straßen ein Stück zurückfahren. Längere Fahrtzeiten sind dann gerade im Berufsverkehr nicht zu vermeiden. Dies gilt auch für die Meisenburgstraße in Höhe der Autobahnausfahrt. Der Verkehr wird hier entsprechend um die Baustelle herumgelenkt.

Pressemitteilung als PDF herunterladen