22.01.2016

Kanalbaumaßnahme an der Wallstraße

Fällarbeiten beginnen nächste Woche

Aufgrund einer Kanalerneuerung werden in der kommenden Woche in der Wallstraße oberhalb der Dürerschule Rodungsarbeiten durchgeführt. Diese dienen der Vorbereitung der Baumaßnahme. Auf einer Länge von etwa fünfzig Metern muss an der Wallstraße der Abwasserkanal erneuert werden. An dem über hundertjährigen Kanal waren während der turnusmäßigen Inspektion Undichtigkeiten entdeckt worden.

Baustelleneinrichtung macht Rodung notwendig

Die vorbereitenden Fällarbeiten für die Kanalerneuerung, die etwa einen Tag in Anspruch nehmen werden, betreffen den Bereich oberhalb der Dürerschule in Richtung Borbecker Straße. Die Freifläche oberhalb der Dürerschule wird der Baustelleneinrichtung dienen. Sie wird als Lager- und Aufstellfläche genutzt. Aus diesem Grund müssen dort auf einem Streifen von ca. drei Metern Breite Bäume und Sträucher gefällt werden. Zudem wird der Böschungsbereich zwischen Wallstraße und Borbecker Straße vom Wildwuchs befreit. Da es sich im betroffenen Bereich um eine Sackgasse ohne Durchgangsverkehr handelt, sind keinerlei Beeinträchtigungen zu erwarten.

Sobald die Vorbereitungen in der nächsten Woche abgeschlossen sind, wird mit der Erneuerung des undichten Abwasserkanals begonnen. Die Baumaßnahme an der Wallstraße, die eine Strecke von etwa fünfzig Metern umfasst, wird voraussichtlich insgesamt einen Monat andauern. Die gerodeten Flächen werden nach Abschluss wieder begrünt.

 

Pressemitteilung als PDF herunterladen