Die Aufgaben der Stadtwerke Essen als Lokalversorger sind vielfältig

Sei es bei der Erdgas-, Strom- und Trinkwasserversorgung, der Wassergewinnung oder der Ableitung des Abwassers: Die Stadtwerke Essen spielen eine Schlüsselrolle, wenn es um die Lebensqualität in Essen geht. Mit dem Hafen Essen betreiben die Stadtwerke am Rhein-Herne-Kanal einen zentralen Ort für den Transport von Massen- und Stückgütern.

Rund 900 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich tagtäglich um die unterschiedlichen Sparten der Stadtwerke Essen.

Grundversorger in Sachen Erdgas und Betreiber der Rohrnetze

Weil der Großteil der Essener Bevölkerung ihr Erdgas von den Stadtwerken Essen bezieht, sind die Stadtwerke der Grundversorger auf diesem Gebiet. Als Betreiber der Essener Rohrnetze für Erdgas, Trinkwasser und Abwasser tragen die Stadtwerke eine weitere hohe Verantwortung. Sie gewährleisten Versorgungssicherheit und kümmern sich um die Instandhaltung und Erweiterung der weitverzweigten Netze und zugehörigen Anlagen.

Tradition und Innovation

Die Stadtwerke Essen blicken auf eine lange Geschichte zurück. Von der Gasaktiengesellschaft im Jahr 1854 bis heute ist die Historie von einem roten Faden durchzogen: Immer ging und geht es darum, die Versorgungsqualität für die Essener Bevölkerung weiter zu verbessern. Seit jeher engagieren sich die Stadtwerke Essen dafür direkt vor Ort und tätigen fortwährend Investitionen in ihrer Heimatstadt. Den Menschen der Stadt begegnen die Stadtwerke als Partner mit hoher Servicequalität und kurzen Wegen. Sie bieten unkompliziert Rat und Hilfe und unterstützen ihre Kunden bei der Teilhabe an zukunftsweisenden und energiesparenden Technologien. Ging es in den ersten Jahrzehnten darum, überhaupt erst ein Versorgungsnetz in Essen aufzubauen, sind heutige Innovationen geprägt von Umweltschutz und Energieeffizienz. Hier engagieren sich die Stadtwerke unter anderem für den wirkungsvollen Einsatz erneuerbarer Energien – vom Erdgas bis zum Strom aus Wasserkraft.

Leistungsstarke Aktiengesellschaft mit modernem Dienstleistungsangebot

Die Stadtwerke Essen werden seit 1979 als Aktiengesellschaft geführt. Sie befinden sich zu 51 Prozent im Besitz der Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV), einer hundertprozentigen Tochter der Stadt Essen. Weitere Anteilseigner sind die innogy SE mit 29 Prozent und die Thüga AG mit 20 Prozent. Die Stadtwerke Essen versorgen die Bevölkerung ihrer Heimatstadt jährlich mit vielen Millionen Kilowattstunden Erdgas und Strom und vielen Millionen Kubikmetern Wasser. Zusätzlich bieten die Stadtwerke ihren Privat- und Geschäftskunden zahlreiche Dienstleistungen. Sie reichen von der Energieberatung über den Service für die Heiz- und Betriebskostenabrechnung bis zum Contracting.

Daten & Fakten

Hier finden Sie wichtige Daten rund um die Stadtwerke Essen AG. Lesen Sie zum Beispiel den Geschäftsbericht oder informieren Sie sich über unsere Beteiligungen.

Mehr Informationen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Stadtwerke Essen

Mehr Informationen

Bildmaterial

Unser Bildmaterial rund um die Stadtwerke Essen für die Presse.

Mehr Informationen