Unser Corporate Governance Kodex

Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) wurde geschaffen, um die wesentlichen Regeln zur Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Unternehmen sowie die Standards einer guten und vertrauensvollen Unternehmensführung darzustellen. Damit werden insbesondere zwei Ziele verfolgt:

Erstens soll durch die transparente und kompakte Zusammenfassung der Grundsätze einer guten Unternehmensverfassung der Standort Deutschland für ausländische Investoren attraktiver und so der deutsche Kapitalmarkt gestärkt werden. Dies ist nicht zuletzt deshalb von großer Bedeutung, weil im internationalen Vergleich teilweise deutliche Unterschiede bestehen.

Zweitens dient der Deutsche Corporate Governance Kodex als Leitfaden für eine verantwortungsvolle und vertrauenswürdige Unternehmensführung. Der Kodex enthält hierfür zahlreiche Empfehlungen und Anregungen. Die Beachtung der damit zusammengefassten national und international bewährten Best Practices bezweckt die (weitere) Verbesserung der Leitung und Überwachung deutscher Unternehmen.

Damit fördert der Kodex das Vertrauen der in- und ausländischen Anleger, der Kunden, der Mitarbeiter und der Öffentlichkeit in die Unternehmen und richtet die Unternehmensführung auch an deren Interessen aus.

Corporate Governance Kodex und Verhaltenskodex

Basierend auf dem Deutschen Corporate Governance Kodex sowie auf dem Public Corporate Governance Kodex für die Beteiligungen der Stadt Essen (Regelung für das Zusammenwirken von Stadtrat, Stadtverwaltung und kommunalen Unternehmen, die Zusammenarbeit zwischen den Aufsichtsräten und den Geschäftsführern, den besseren Informationsaustausch zwischen den Beteiligten und Verantwortlichen sowie die Kontrolle der Beteiligungen) wurde ein Corporate Governance Kodex für die Aktiengesellschaften im EVV-Konzern erstellt, der auch für die Stadtwerke Essen AG gilt. Am 03.09.2009 beschloss der Aufsichtsrat der Stadtwerke Essen AG die Anwendung dieses Kodex sowie die Entwicklung eines Verhaltenskodex für die Mitarbeiter der Stadtwerke Essen AG (Compliance-Programm). Dieser Verhaltenskodex wurde im Januar 2011 bei der Stadtwerke Essen AG eingeführt.

Mission Statement

Der Vorstand der Stadtwerke Essen hat zudem ein Mission Statement abgegeben, das seine Einstellung zur Einhaltung der anwendbaren Gesetze und unternehmensinternen Richtlinien sowie des Corporate Governance Kodex für Aktiengesellschaften im EVV-Konzern zum Ausdruck bringt.