Messgeräte

Elektronische Zähler für die Heiz- und Betriebskostenabrechnung

Der Heizkostenverteiler

Der elektronische Heizkostenverteiler kann schnell und unkompliziert auf allen Heizkörpertypen montiert werden. Er eignet sich überall dort, wo Wärmeenergie an mehrere Verbraucher individuell abgegeben wird, denn er erfasst präzise den Verbrauch jeder einzelnen Partei des Hauses. Mithilfe der Digitalanzeige können alle bis dato entstandenen Verbrauchswerte schnell und einfach abgelesen werden.

Der Wärmezähler

Der elektronische Wärmezähler wird zur Messung von Wärmeenergie eingesetzt und eignet sich für Zentralheizungen, die die Energie individuell an mehrere Verbraucher abgeben. Der individuelle Verbrauch wird vom Wärmezähler physikalisch exakt gemessen. Die so gewonnenen Daten können für jeden Verbrauchsmonat einzeln abgerufen werden .
 

Der Kalt- und Warmwasserzähler

Der elektronische Kalt- und Warmwasserzähler erfasst den Wasserverbrauch einzelner Parteien eines Wohnhauses. Über ein Display können die gespeicherten Daten schnell und unkompliziert abgelesen werden. Entgegen der immer noch üblichen Praxis, den Wasserverbrauch nach Wohnungsgröße abzurechnen, trägt das Gerät dazu bei, die Verbräuche fair auf die einzelnen Parteien umzulegen.