Daten und Brennwerte zum Essener Erdgasnetz

Netzdaten

Daten des Essener Erdgas-Versorgungsnetzes gemäß § 27 GasNEV (Stand: April 2020):

Strukturmerkmale

Länge des Gasleitungsnetzes für die Niederdruck-, Mitteldruck- und Hochdruckebene zum 31. Dezember des Vorjahres

Niederdruck1.185 km
Mitteldruck77 km
Hochdruck123 km

Die Länge des Gasleitungsnetzes in der Hochdruckebene nach Leitungsdurchmesserklassen

DN 500,001 km
DN 800,275 km
DN 1003,967 km
DN 1507,061 km
DN 20018,505 km
DN 25034,379 km
DN 30051,182 km
DN 4007,171 km
DN 5000,361 km

Anzahl der Hausanschlüsse je Druckstufe

Niederdruck55.440 Stück
Mitteldruck2.139 Stück
Hochdruck16 Stück

Im Vorjahr durch Weiterverteilung und Letztverbraucher entnommene Jahresarbeit in Kilowattstunden

3.346,7 Mio. kWh im Jahr 2019

Jahreshöchstlast

Die Jahreshöchstlast betrug 99.698 m3/h bzw. 1.133.566 kW am 21.01.2019, 08:00-09:00 h.

Kapazitätsrelevante Instandhaltungsarbeiten (siehe auch § 33 Abs. 3 Nr. 3 GasNZV)

Zur Zeit gibt es im Versorgungsgebiet Essen keine kapazitätsrelevanten Engpässe.

Schließen

Beschreibung des Netzes

Versorgungsgebiet Stadt Essen (ohne Burgaltendorf)

vorgelagerter NetzbetreiberOpen Grid Europe GmbH
GasqualitätH-Gas
MarktgebietNCG
Anzahl der Bezirksdruckregelanlagen79
Anzahl der Übernahmestationen15
Odorierungca. 15 mg/Nm3
OdorstoffTetrahydrothiophen

Versorgungsgebiet Burgaltendorf

vorgelagerter NetzbetreiberAVU Netz GmbH
GasqualitätH-Gas
MarktgebietNCG
Anzahl der Bezirksdruckregelanlagen3
Anzahl der Übernahmestationen1
Odorierung15 mg/Nm3
OdorstoffTetrahydrothiophen

Die Gasbeschaffenheit bezüglich des Brennwerts stellen wir jeden Monat in einer Übersicht zur Verfügung.

Transportkapazität zwischen Burgaltendorf und dem restlichen Versorgungsgebiet

Die Stadtteile sind nicht miteinander verbunden. Es ist keine Kapazität zwischen Burgaltendorf und dem restlichen Versorgungsgebiet der Stadtwerke Essen AG vorhanden.

Schließen

Brennwerte

Das Erdgasnetz der Stadtwerke Essen erhält seine Gaseinspeisung in H-Gas-Qualität von zwei vorgelagerten Netzbetreibern, der Open Grid Europe GmbH und der AVU Gevelsberg.

Laut § 40 der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) ist der Netzbetreiber verpflichtet, die Gasbeschaffenheit im Verteilnetz zu veröffentlichen. Dies bezieht sich sowohl auf die Gasqualität sowie auf den Brennwert und den Abrechnungsbrennwert des Vormonats an allen Ein- und Ausspreisepunkten. Der Abrechnungsbrennwert wird jeweils am zehnten Werktag des Monats veröffentlicht.

Aktuelle Brennwerte unseres Erdgasnetzes

Abrechnungswert

Einspeisegebiet

2020

Open Grid Europe GmbH

AVU Gevelsberg

Mai11,52411,525
April11,48511,485
März11,43111,418
Februar11,42511,425

Januar

11,41711,416

 

Schließen