Mitarbeiterin auf einer Baustelle

Baustellenübersicht

Eine unserer Aufgaben ist die ständige Kontrolle, Instandhaltung, Optimierung und Erweiterung unserer Netze für Gas, Wasser und Abwasser. An welchen Stellen im Essener Stadtgebiet wir gerade Baumaßnahmen durchführen, können Sie durch einen Blick auf unsere Stadtkarte herausfinden.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung, um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie in den Datenschutz­informationen.

Unsere Baustellen im Detail

Seit 1867 kümmern sich die Stadtwerke Essen um die Versorgung der Stadt Essen. Zu den Aufgaben der Stadtwerke gehören dabei auch die ständige Kontrolle, Instandhaltung, Optimierung und Erweiterung unserer Netze für Erdgas, Wasser und Abwasser.

Wir stellen Ihnen regelmäßig ausgewählte Bauvorhaben im Detail vor: 

Spillenburgstraße / Am Deimelsberg, Steele

Erneuerung der Wasserversorgungsleitung

Seit Anfang Januar werden im Bereich Spillenburgstraße und Am Deimelsberg sowohl die Wasserversorgungsleitung als auch eine Druckerhöhungsanlage erneuert. Die Bauarbeiten werden in offener Bauweise ausgeführt. Dazu wird die Straße geöffnet und ein Graben ausgehoben.

Dauer der Baumaßnahme

Die Arbeiten können nach derzeitigem Planungsstand voraussichtlich nach rund vier Monaten im Mai 2020 abgeschlossen werden.
Die Witterungsverhältnisse in der kalten Jahreszeit können den Bauablauf beeinträchtigen.  

Verkehrseinschränkungen

Während der Bauzeit kommt es zu Verkehrseinschränkungen. Für die Bauarbeiten muss der betroffene Bereich zum Teil abschnittsweise voll gesperrt werden. Anwohner können jeweils bis zur Baustelle fahren. 

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge wird selbstverständlich jederzeit aufrechterhalten.

Schließen

Külshammerweg, Rüttenscheid

Erneuerung der Wasser- und Erdgasversorgungsleitungen

Im Külshammerweg werden seit Mitte Januar die Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen erneuert. Die alten Leitungen gehen also in den wohlverdienten Ruhestand und werden durch neue Leitungen ersetzt.   

Bauweise

Die Leitung wird im Bereich zwischen den Hausnummern 20 bis 40 erneuert und in offener Bauweise verlegt. Dazu wird die Straße geöffnet und ein Graben ausgehoben. Die Arbeiten können nach derzeitigem Planungsstand voraussichtlich im Juli abgeschlossen werden.

Geringfügige Verkehrseinschränkungen während der Bauzeit

Während der Bauarbeiten kann es zu leichten Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Eine Fahrspur bleibt im betroffenen Bereich aber stets erhalten, so dass der Külshammerweg weiterhin befahrbar ist.      

Für Rettungsfahrzeuge werden die Zufahrtsmöglichkeiten jederzeit aufrechterhalten.

Schließen

Altenessener Straße, Nordviertel

Verlegung eines Wasserhausanschlusses für den neuen RWE-Campus

Seit Ende Januar wird im Bereich Altenessener Straße 37 ein Wasseranschluss für den neuen RWE-Campus verlegt. Die Bauarbeiten werden in offener Bauweise ausgeführt. Dazu wird die Straße geöffnet und ein Graben ausgehoben. Die Arbeiten können nach derzeitigem Planungsstand voraussichtlich Anfang April abgeschlossen werden.

Verkehrseinschränkungen

Während der Bauzeit kommt es zu Verkehrseinschränkungen. So muss für die Bauarbeiten der betroffene Bereich der Altenessener Straße voll gesperrt werden, so dass die Altenessener in beide Richtungen als Sackgasse ausgeschildert ist. Der Straßenverkehr wird über die Karolinger Straße/ Stoppenberger Straße umgeleitet.

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge wird selbstverständlich jederzeit aufrechterhalten.

Schließen