Kanalerneuerung in Frohnhausen

Bäume werden umgepflanzt oder ersetzt

14.12.2017

Ab Februar 2018 erneuern die Stadtwerke Essen einen Abwasserkanal in der Lise-Meitner-Straße in Frohnhausen. Die Arbeiten werden in bis zu sechs Metern Tiefe ausgeführt. Dabei stoßen die Stadtwerke auf Baumwurzeln und andere Versorgungsleitungen, die umgelegt werden müssen.

Bäume werden umgepflanzt

Die Stadtwerke bemühen sich, Fällungen zu vermeiden. Erhalten bleiben die Bäume, die bislang vor den Häusern Lise-Meitner-Straße 12, 16 und 22 stehen: Sie werden in der Nähe umgepflanzt.

Baumfällungen im Januar / Februar

Zehn weitere Bäume vor den Häusern 10 bis 36 wachsen im direkten Bereich der Trasse. Hier ergab sich nach Begutachtung durch einen Sachverständigen, dass Fällungen unvermeidlich sind. Die Arbeiten sind für Januar / Februar 2018 vor Beginn der Brutzeit angesetzt. So stellen die Stadtwerke den Schutz der Vögel sicher.

Jeder Baum wird ersetzt

Möglicherweise ergibt sich im Verlauf der Baumaßnahme, dass weitere Bäume weichen müssen, da der Verlauf der Wurzeln im Vorhinein nicht immer erkennbar ist. Nach Abschluss der Kanalbaumaßnahme sorgen die Stadtwerke für die Wiederherstellung der Baumbeete und Ersatzpflanzungen im gleichen Umfang.