Kundenzentrum der Stadtwerke Essen wegen Umbauarbeiten für knapp einen Monat geschlossen

Individuelle Beratungs-Termine können vereinbart werden 

21.08.2017

Die Stadtwerke Essen bauen für ihre Kunden das Kundenzentrum an der Rüttenscheider Straße um. Aus diesem Grund bleibt das Kundenzentrum vom 28. August bis einschließlich 22. September geschlossen.

Kunden können sich nach Terminvereinbarung dennoch persönlich bei den Stadtwerken beraten lassen: „Über unsere Internetseite können Kunden ganz einfach online einen individuellen Termin mit uns vereinbaren“, so Eva van dem Domhoff-Olmes, Leiterin des Kundenservice der Stadtwerke Essen. Telefonisch sind die Stadtwerke wie gewohnt zu erreichen. Auch der Kassenautomat ist während der Bauarbeiten weiterhin zugänglich.

Kundenzentrum ab dem 25. September wieder geöffnet

Ab dem 25. September öffnet das Kundenzentrum der Stadtwerke Essen wieder. In neuem und frischem Ambiente beraten die Mitarbeiter der Stadtwerke ihre Kunden dann zu den gewohnten Öffnungszeiten. Diese sind montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr. Für den Nachmittag können Kunden individuelle Termine bei den Stadtwerken vereinbaren.

Umbau sorgt für mehr Privatsphäre

„Bei der Neugestaltung unseres Kundenzentrums achten wir darauf, dass wir unseren Kunden mehr Privatsphäre und Ruhe bei den Beratungs-gesprächen verschaffen“, erklärt Eva van dem Domhoff-Olmes. So soll der Wartebereich des Kundenzentrums durch entsprechende Trennwände von den Beratungsplätzen separiert werden. Im ganzen Kundenzentrum werden außerdem schalldämpfende Maßnahmen eingerichtet.  

Pressemitteilung als PDF herunterladen