Wasserrohrbruch in der Essener Innenstadt

Reparaturen laufen auf Hochtouren

11.12.2017

Am heutigen Vormittag kam es in der Innenstadt im Bereich am
II. Hagen 4 zu einem Wasserrohrbuch. Die Stadtwerke waren schnell vor Ort, um das Wasser abzustellen. Der Schaden konnte direkt lokalisiert werden.

Betroffen ist eine Hauptversorgungsleitung von 1955 mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern. Als direkte Folge des Rohrbruchs bahnte sich das Wasser kurzzeitig seinen Weg vom II. Hagen bergab in Richtung Weihnachtsmarkt.

Die Stadtwerke arbeiten zurzeit mit Hochdruck an den Reparaturen, sodass der Rohrbruch noch im Laufe des heutigen Tages behoben sein wird. Der Autoverkehr ist nicht betroffen, da sich die Baugrube im Bereich des Gehwegs befindet.