Gemeinsam etwas bewegen

Stadtwerke Essen zu Besuch im Kindergarten

72-Stunden-Aktion: Stadtwerke Azubis packen mit an

In ganz Deutschland engagierten sich im Mai rund 85.000 junge Menschen für ein soziales Projekt in ihrer Nähe. Hinter dieser Aktion steckt der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), der unter dem Motto „die Welt ein Stückchen besser machen“ dazu aufgerufen hatte.

Das war auch die Motivation einiger Auszubildenden der Stadtwerke Essen AG, die dann auch um Punkt sieben Uhr morgens beim Kindergarten St. Clemens Maria Hofbauer in Essen antraten. In 72 Stunden brachten die fleißigen Helfer die Spielgeräte auf dem Kindergartengelände auf Vordermann, denn Wind und Wetter hatten das ganze Jahr über an den hölzernen Spielgeräten genagt. Auch die Sandkästen drum herum wurden aufbereitet und verschönert. „Es ist schön zu sehen, welche Freude man anderen damit bereiten kann. Beim nächsten Mal sind wir mit Sicherheit wieder dabei,“ so die einhellige Meinung der jungen Leute.