Erneuerung der Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen in der Henri-Dunant-Straße

Vorbereitende Maßnahmen starten noch im Juli

Ab Mitte August werden in der Henri-Dunant-Straße auf einer Länge von rund 660 Metern die Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen erneuert. Die Baumaßnahme erstreckt sich dabei von der Wittenbergstraße bis fast zum Ende der Henri-Dunant-Straße in Höhe der Hausnummer 87. In einem Zeitraum von rund acht Monaten werden hier die alten Leitungen gegen neue ersetzt.

Bevor die Bauarbeiten ab dem 19. August beginnen können, müssen einige vorbereitende Maßnahmen getroffen werden.

Geänderte Verkehrsführung

Damit der Verkehr auch während der Bauarbeiten weiterfließen kann, muss die Verkehrsführung in der Henri-Dunant-Straße entsprechend angepasst werden. So wird im Bereich zwischen den beiden Kreuzungen zum Vöcklinger Hang für rund drei Monate eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Die Henri-Dunant-Straße kann dann von der Wittenbergstraße aus kommend weiterhin normal befahren werden. Um die Sackgasse wieder zu verlassen, muss über den Vöcklinger Hang ausgewichen werden.

Baumfällungen im Vorfeld der Baumaßnahme

Für die geänderte Verkehrsführung ist es notwendig, insgesamt fünf Bäume am Straßenrand zu fällen. Diese werden nach Abschluss aller Bauarbeiten in der Henri-Dunant-Straße wieder ersetzt. Die Baumfällungen finden im Vorfeld der Baumaßnahme statt. Aktuell wird eine Artenschutz-Prüfung durchgeführt. So wird sichergestellt, dass keine Vögel mehr in den Bäumen nisten.

Downloads

Pressemitteilung (PDF) 100 KB