Vollsperrung der Straße Klaumerbruch

Im Rahmen der großen Kanalbaumaßnahme zur Entflechtung des Barchembachs verlegen die Stadtwerke Essen seit Herbst 2017 neue Abwasserrohre mit einem Innendurchmesser von bis zu 2,40 Metern. Vor dem großen Umbau müssen allerdings zunächst immer umfangreiche Sondierungsarbeiten durchgeführt und gegebenenfalls Kampfmittel aus dem letzten Weltkrieg entfernt werden. Vor etwa zwei Jahren fanden genau diese auf der Straße Klaumerbruch statt.

Oberflächenwiederherstellung im Klaumerbruch

Nach umfangreichen Bauarbeiten sind mittlerweile alle Rohre auf der Straße Klaumerbruch verlegt und die letzten Baugruben verfüllt. Im Zuge der vorausgehenden Kampfmittelsondierungen sind Oberflächenschäden entstanden, welche eine Wiederherstellung der Asphaltoberflächen erforderlich machen. Hierzu muss die Straße Klaumerbruch von Montag, den 05. August, bis einschließlich Samstag, den 10. August 2019, abschnittweise komplett gesperrt werden.

Durchgangsverkehr wird umgeleitet

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Ecke Vondernstraße / Klaumerbruch bis zur Einfahrt zur Reitgemeinschaft in der Straße Klaumerbruch. Eine Sperrung dieses Bereichs ist vom 05. bis 06. August vorgesehen. Der zweite Bauabschnitt beginnt bei der Einfahrt zur Reitgemeinschaft und geht bis zum Söllockweg. Ab hier beginnt gleichzeitig der dritte Bauabschnitt, der bis zum Scheppmannskamp reicht. Diese beiden Bereiche werden vom 07. bis einschließlich 10. August sukzessive gesperrt.

Die Zufahrt für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge, für Anlieger sowie zur Reitgemeinschaft 77 Dellwig e.V. ist jederzeit gewährleistet. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr wird während der Sperrung entsprechend ausgeschildert.

Da die Gussasphaltarbeiten stark witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige zeitliche Verschiebungen möglich.

Downloads

Pressemitteilung (PDF) 168 KB