Baumaßnahmen der Stadtwerke Essen im Bereich Haus-Horl-Straße und Levinstraße

Levinstraße ab dem 30. September abschnittsweise voll gesperrt

Seit November 2018 erneuern die Stadtwerke Essen auf einer Länge von rund 650 Metern die Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen in der Haus-Horl-Straße. Zwischen der Straße Kraienbruch und der Prosperstraße schreiten die Arbeiten in Form einer sogenannten Wanderbaustelle voran. Neben der Leitungserneuerung werden auch die Hausanschlüsse auf beiden Straßenseiten umgebunden.

Bauarbeiten laufen wieder auf Hochtouren

Bedingt durch Ferienzeiten, weitere Baumaßnahmen im umliegenden Bereich und unvorhersehbarer Schäden an der bestehenden Leitung, mussten die Arbeiten an der Haus-Horl-Straße zwischenzeitlich unterbrochen werden, so dass es zu Verzögerungen im Bauablauf kam. Nun läuft die Baumaßnahme aber wieder auf Hochtouren.   

Die fünf Bauabschnitte im Überblick:

  • 1. Abschnitt: Zwischen Kraienbruch und Pferdebrink
  • 2. Abschnitt: Zwischen Pferdebrink und Langhölterweg
  • 3. Abschnitt: Kreuzungsbereich Haus-Horl-Straße / An der   Lanterbeck / Langhölterweg
  • 4. Abschnitt: Zwischen An der Lanterbeck und Gleisstraße
  • 5. Abschnitt: Zwischen Gleisstraße und Haus-Horl-Straße 5

Auf Grund der Gegebenheiten vor Ort müssen die Leitungen und Hausanschlüsse auf der gesamten Länge in offener Bauweise erneuert werden. Dazu wird die Straße geöffnet und ein Graben ausgehoben. Der Straßenverkehr wird per Ampelschaltung einseitig an der Baustelle vorbeigeleitet. So bleibt die Haus-Horl-Straße aus beiden Richtungen kommend befahrbar.

Nach derzeitigem Planungsstand kann die Baumaßnahme bis spätestens Juni 2020 abgeschlossen werden.     

Baumaßnahme in der Levinstraße startet am 30. September

Eine weitere Baumaßnahme im Wohngebiet rund um die Haus-Horl-Straße startet am Montag, den 30. September in der Levinstraße. Hier müssen zwischen der Straße Weidkamp und der Levinstraße 97 an mehreren Stellen die Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen umgelegt werden. Zudem wird der Bereich auf der gesamten Länge von rund 650 Metern auf Kampfmittel sondiert. Diese Arbeiten finden in Vorbereitung auf die anstehende Kanalbaumaßnahme im Rahmen der Entflechtung des Pausmühlenbaches statt.

Für die Dauer der vorbereitenden Arbeiten muss die Levinstraße für den Durchgangsverkehr abschnittsweise voll gesperrt werden. Anwohner können jeweils von beiden Richtungen bis zur Baustelle vorfahren. Der Durchgangsverkehr und die Buslinien 166, 186 und NE16 werden über die Alte Bottroper Straße umgeleitet.  

Die Vorarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres. Direkt im Anschluss startet die geplante Kanalbaumaßnahme. 

Downloads

Pressemitteilung (PDF) 213 KB