Stadtwerke Essen erweitern Telefonservice

Besuche im Stadtwerke-Kundenzentrum nach Terminvereinbarung wieder möglich

Seit Mitte März waren die Türen im Kundenzentrum der Stadtwerke Essen geschlossen. Das Coronavirus hat den Alltag vieler Menschen auf den Kopf gestellt. Die Reduzierung auf die unbedingt notwendigen persönlichen Kontakte ist nach wie vor eine der wichtigsten Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. „Um unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Viruseindämmung zu leisten, hatten wir uns damals entschlossen, unser Kundenzentrum zu schließen. Die Gesundheit der Besucher und unserer Mitarbeiter stand hier an erster Stelle“, so Sebastian Korstick, Leiter Privatkundenvertrieb. „Inzwischen hat man aber auch einige Erfahrungen mit dem Virus gesammelt. Daher wollen wir unter Einhaltung aller Hygieneauflagen Besuche im Kundenzentrum wieder ermöglichen. Dafür brauchen die Besucher im Voraus einfach nur einen Termin vereinbaren“, so Korstick weiter.

Kundenzentrum befindet sich übergangsweise an der Hohenzollernstraße 40

Dass das Kundenzentrum an der Rüttenscheider Straße umgebaut werden sollte, stand schon länger fest. Jetzt hat man die Schließung genutzt, um mit den Umbauarbeiten zügig zu beginnen. Voraussichtlich im Herbst dieses Jahres öffnet dann das neue Kundenzentrum an der Rüttenscheider Straße seine Türen.

Bis dahin findet die persönliche Beratung in Räumen an der Hohenzollernstraße 40 statt. Hier gibt es aber einiges zu beachten. Es muss vorab ein Termin vereinbart werden. Das kann man auf der Internet­seite der Stadtwerke unter www.stadtwerke-essen.de oder auch telefonisch unter 0201 800-1453 erledigen. Für alle Besucher gilt Masken­pflicht. Park­möglichkeiten sind vorhanden und der Zugang erfolgt über eine Klingel.

Telefon und Onlineservices sind eine echte Alternative: Stadtwerke Essen verlängern Anrufzeiten

Ab sofort sind die Berater der Stadtwerke telefonisch unter 0201 800- 1453 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar. Fragen zur Rechnung, eine Beratung zu den Tarifen oder eine An- oder Abmeldung nach einem Umzug können dann am Telefon besprochen werden. Rund um die Uhr erreicht man die Services der Stadtwerke Essen im Online-Kundenportal. So können Kunden hier beispielsweise ihre persönlichen Daten ändern oder ihren Zählerstand abgeben, ihre Rech­nungen einsehen oder ihren Abschlag anpassen. Auch der Abschluss eines neuen Vertrages für Strom, Erdgas oder Wasser ist möglich.

Das Kundenportal findet man auf der Homepage der Stadtwerke Essen oder direkt unter www.stadtwerke-essen.de/kundenportal.

Downloads

Pressemitteilung (PDF) 105 KB