Bauingenieur*in Sanierungskonzept (m/w/d), mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder Wasserwirtschaft

In unserer Abteilung Integrale Entwässerungsplanung im Bereich Netzmanagement ist eine Stelle als Bauingenieur*in Sanierungskonzept (m/w/d), mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder Wasserwirtschaft ab sofort zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Erstellung und Fortführung von Sanierungskonzepten und hydraulischen Modellen zur Kanalnetzberechnung
  • Ermittlung und Bewertung von hydraulischen und baulichen Faktoren zur Bestimmung des Gesamtzustandes der Entwässerungsanlagen
  • Entwicklung und Bewertung von Sanierungsvarianten
  • Erstellung von Aufträgen zur Ausführungsplanung und Festlegung der Projektvorgaben
  • Hydraulische Überprüfung und Freigabe der Ausführungsplanung
  • Betreuung von planbaren Maßnahmen Dritter
  • Koordination und Abgleich der Maßnahmen mit den Planungen der Abwasserverbände

Ihre Basis

Fachliche Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbares Studium mit dem Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft/Wasserwirtschaft oder einer vergleichbaren Vertiefungsrichtung
  • Fundierte Kenntnisse der Abläufe des Kanalbetriebes und des Kanalbaues
  • Mehrjährige praktische Erfahrung bei einem kommunalen Kanalnetzbetreiber im Bereich Entwässerungsplanung oder in einem Planungsbüro der Siedlungswasserwirtschaft im Bereich der Entwässerungsplanung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, Idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Kanal++, AutoCAD und SAP-PM
  • Abgeschlossene Fortbildung zum zertifizierten Kanal-Sanierungs-Berater bzw. die Bereitschaft, sich diese Qualifikation kurzfristig anzueignen

 

Persönliche Qualifikation

  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, ein sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur Projekt- und Teamarbeit
  • Hohes Maß an Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft
  • Konzeptionelles und analytisches Denken

 


Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V), attraktive Sozialleistungen und gute Arbeitsbedingungen, durch z.B. flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge, Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.v.m.  .

Sollten Sie kurzfristig weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Frau Vilarino Perez unter 0201 / 800-0.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Entgeltvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@stadtwerke-essen.de .

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Bewerbungen ausschließlich in elektronischer Form bearbeiten können.

Die Stadtwerke Essen AG versorgt das Stadtgebiet mit Erdgas, Strom, Wärme und Trinkwasser. Zu den Aufgabengebieten gehören außerdem die Instandhaltung und Erweiterung des Abwassernetzes und der Betrieb eines Trilogistikzentrums im Essener Hafen. Um all diese Serviceleistungen tagtäglich für die Kunden erbringen zu können, sind rund 900 qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.