Zum Hauptinhalt springenLinks zur Barrierefreiheit

Stadtwerke Essen bei Störungen über die Feiertage erreichbar

Kundenzentrum an der RÜ schließt ab Heiligabend. Telefonische Kundenanfragen werden zwischen den Feiertagen beantwortet.

Bei der Versorgung mit Trinkwasser und Erdgas sowie bei der Abwas­ser­entsorgung gibt es weder Feiertage noch Wochenenden. Bei den Stadtwerken Essen ist das ein ganz normales Tagesgeschäft. Daher ist die Störungshotline rund um die Uhr besetzt und auch über die Feiertage er­reichbar. Ebenso gibt es Bereitschaften, die bei Schäden an Rohr­leitungen sofort ausrücken und Reparaturen durchführen.

 

Kundenzentrum ist zwischen den Feiertagen telefonisch erreichbar

Viele Dinge lassen sich natürlich auch über das Telefon oder online erle­digen. Hier sind die Stadtwerke Essen ebenso gut gerüstet. „Dennoch ist uns der Kontakt zu den Essenern und Essenerinnen sehr wichtig. Aus diesem Grund kann man in unserem Kundenzentrum an der RÜ auch noch persönlich vorbeischauen und seine Fragen stellen. Über die Feiertage haben wir jedoch für wenige Tage geschlossen, sind aber für Fragen und Beratungen zwischen den Feiertagen telefonisch erreichbar“, erläutert Sebastian Korstick, Leiter Privatkundenvertrieb bei den Stadtwerken Essen. Für Besucher schließt das Kundenzentrum am Donnerstag vor Heiligabend um 13.00 Uhr. Für Fragen sind die Mitarbeiterinnen und Mit­ar­beiter, außer an den Feiertagen, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 0201/800-1453 zu erreichen.

 

Direkt am Montag im neuen Jahr öffnen sich die Türen des Kunden­zentrums dann wieder. Ein Besuch ist unter Einhaltung der Corona-Schutz­regeln möglich. Besucher und Besucherinnen müssen geimpft oder ge­nesen (2G-Regel) sein. An der Eingangstür werden die Nachweise kontrol­liert. „Die Sicherheit aller Personen im Kundenzentrum ist uns besonders wichtig und wir halten auch die gesetzlichen Vorgaben stringent ein“, so Sebastian Korstick.
 

Online-Kundenportal – der digitale Weg zu den Stadtwerken Essen

Darüber hinaus können Informationen ganz bequem auch von zuhause aus abgerufen werden. Rund um die Uhr lassen sich unter www.stadtwerke-essen.de/kundenportal wichtige Vertragsdaten einsehen und ändern. Schnell ist damit beispielsweise auch der aktuelle Zählerstand gemeldet. Aber auch Neukunden können hier bei Interesse – schnell und einfach – Verträge zur Strom-, Erdgas- oder Wasserlieferung abschließen.

 

Rund um die Uhr einsatzbereit

„365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag einsatzbereit – auf meine Kolle­gin­nen und Kollegen der Stadtwerke Essen ist immer Verlass. Auch an den Feiertagen sowie zwischen Weihnachten und Silvester ist das Technische Informationszentrum jederzeit erreichbar“, so Dirk Pomplun, Unterneh­menssprecher der Stadtwerke Essen. Dort werden die Störungsmeldungen angenommen und die Einsätze der Bereit­schaftstrupps koordiniert. Auch das gesamte Rohrnetz der Stadtwerke Essen mit einer Länge von rund 4.800 Kilometern wird von dort aus über­wacht und gesteuert. Egal ob es sich dabei um das Erdgas-, das Trink­wasser- oder das Abwassernetz handelt, auf den Bildschirmen kann man sehen was die Leitungen unter der Erde machen. „Wenn es sein muss, dann sind wir auch gemeinsam mit unserer Partnerfirmen an Weihnachten und Silvester unterwegs um den Kunden schnell zu helfen“, so Pomplun weiter.

 

Bei Störungen ist die Zentrale unter folgenden Nummern erreichbar:

 

• Gasversorgung       0201/8511333

• Wasserversorgung 0201/8511366

• Entwässerung         0201/8511399

Zurück zur Übersicht

Nach oben